Rally Obedience Vereinsmeister­schaft PHV Kirchdorf 2015

Beagle Indira auf Rally Obidience Meisterschaft
Beaglehündin Indira voll motiviert vor ihrem Lauf

Am Wochenende fand die diesjährige Rally Obedience Vereinsmeisterschaft des PHV Kirchdorf statt. Es startete insgesamt 18 Mensch-Hund-Teams unter den sachkundigen Augen des Richterteams, das dieses Turnier perfekt organisiert hat. Es war ein fröhlich, lustiger Nachmittag mit Höhen und Tiefen, Albereien und Wissensaustausch – und Glück mit dem Wetter hatten wir auch noch.

Die Beagles vom Deistertal waren dreifach vertreten. Als viertes Team startete ich mit Beethoven einen – wie ich fand – sehr guten Lauf. Dummerweise reichte Beethovens Elan nur etwa für das erste Drittel des Parcours. Danach schlurfte er viel zu gemütlich hinter mir her. Mit der fröhlichen Motivation, die das Rally Obidience Training ausmachen sollte, hatte das nichts mehr zu tun, so dass die Gesamtwertung eher dürftig ausfiel. Nelly lieferte mit Donna einen sehr vorzeigbaren Lauf.
Meinen anfänglichen Dämpfer konnte ich beim zweiten Start direkt wieder vergessen. Indira sprühte nur so vor Arbeitswillen. Trotz großer Ablenkung durch die zahlreichen Gerüche auf dem Platz und einem Maulwurf, der völlig unbeeindruckt vom Tuniergeschehen munter weiter Erde aus seinen Maulwurfshügeln aufwarf.

Indira liebt das Rally Obidience Training und hat das an diesem Wochenende erstmals auch in Tunieratmosphäre gezeigt. Schlussendlich gingen wir als Sieger vom Platz – fast platzend vor Stolz. Indira wäre den Parcours auch mit Begeisterung noch mal gelaufen. Ganz souverän, mal ohne übereifriges Rumgehopse. Beethoven belegte den 14. Platz. Wir führen die Bestenliste damit zweimal an: Einmal von vorne und einmal von hinten. DAS muss uns erst einmal einer nachmachen :-D.

Sehr lustig war auch der Fun-Parcours, in dem nur einige wenige Teilnehmer starteten. Claudia hat sich einige sehr interessante Aufgaben für diese mutigen Teams einfallen lassen. Im Laufe des Parcours mussten sich die Menschen als Weihnachtsmänner verkleiden, was manchen Hunde sichtlich irritierte. Gemeistert haben sie es trotzdem großartig. In dieser Klasse belegten Anja und ihre junge Kooikerhondjehündin Bailey den ersten Platz.

Die Vereinsmeisterschaft besiegelt das Ende dieser Saison, die wir bei einer kleinen Weihnachtsfeier und unfassbar viel leckerem Essen, im Vereinsheim ausklingen ließen. Danke dafür!

Wir – vor allem Indira – freuen uns schon auf das Ende der Winterpause und ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Vielen Dank auch an Anja, die so fleißig mit meiner Kamera geknipst und besonders Beethoven und mich so vorteilhaft abgelichtet hat.

Über Natascha 91 Artikel

Natascha führt freiberuflich ihr kleines Ingenieurbüro mit Schwerpunkt Energieberatung und Schimmelpilzschäden in Isernhagen – Altwarmbüchen (Region Hannover). Dank der selbständigen Tätigkeit vom heimischen Arbeitszimmer aus bleibt immer viel Zeit für die Beagles Beethoven und Indira, die nach der großen Morgenrunde durch das Altwarmbüchener Moor meist friedlich unter dem Schreibtisch schlafen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*