Animal Soul

Tierfotografie mal ganz anders

Buch Animal Soul - Tierfotografie mal ganz anders von Wiebke Haas
Buch Animal Soul - Tierfotografie mal ganz anders von Wiebke Haas

Wer Hunde mag und Spaß an Fotografie hat, wird dieses Buch mögen.

Wiebke Haas geht in ihrem Buch „Animal Soul – Tierfotografie mal ganz anders“ nur kurz auf fotografische Grundlagen und geeignetes Equipment ein und geht dann gleich ans Eingemachte. Sie gibt Tipps und Anregungen, wie man Haustiere ins rechte Licht setzt und vorteilhaft oder auch besonders kreativ bis skurril ablichtet. Auch finden sich im Buch hilfreiche Anregungen zum Umgang mit den tierischen Modells und ihren Besitzern. Im Detail beleuchtet die junge Fotografin dabei das Fotografieren von Hunden, Katzen und Pferden. Veranschaulicht werden ihre Beschreibungen mit zahlreichen sehr schönen Beispielbildern, für die allein sich schon der Blick ins Buch lohnt, auch wenn man kein Hobbyfotograf werden will.

Mir persönlich hat das Buch gut gefallen. Auch wenn es viel zu schnell durchgelesen war, habe ich jetzt wieder ganz viele neue Ideen für Fotos von und mit unseren Hunden und den Ponys, von denen sich vielleicht einige demnächst auch in der Beagle-Zeitung finden werden – wenn ihr denn wollt.

 

Wer sich für Hundefotografie interessiert findet im Blog von Nicole Goetz „Moe&Me“ sicher noch viele weitere Anregungen. Sie hat ebenfalls eine Rezension zu Animal Soul geschrieben.

Über Natascha 90 Artikel
Natascha führt freiberuflich ihr kleines Ingenieurbüro mit Schwerpunkt Energieberatung und Schimmelpilzschäden in Isernhagen - Altwarmbüchen (Region Hannover). Dank der selbständigen Tätigkeit vom heimischen Arbeitszimmer aus bleibt immer viel Zeit für die Beagles Beethoven und Indira, die nach der großen Morgenrunde durch das Altwarmbüchener Moor meist friedlich unter dem Schreibtisch schlafen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*