Der Beagle und das liebe Spielzeug – was bekommt er NICHT kaputt?!

Ach was war das doch wieder für ein schöner Tag?! Gestern (!) kam Lars mit einem tollen, roten Knautsche-Ball von der Sparkasse zurück und Anderson freute sich riesig. Da wurde erst einmal im Garten damit Fußball gespielt und wild getobt. Doch schon heute gab das gute Teil den Geist auf und wurde von Anderson beim Spielen “ratz fatz” zerlegt. Unsere Wiese sah so aus, als ob schon Winter  und Schnee gefallen wäre – nun ja, so ähnlich… Jedenfalls hatte Anderson riesig viel Spaß  – auch wenn es nur ein sehr, sehr kurzes Vergnügen war. 🙁 Anbei ein paar Bilder davon. 🙂

3 Kommentare zu Der Beagle und das liebe Spielzeug – was bekommt er NICHT kaputt?!

  1. Na, immerhin hat der Ball doch fast 24 h gehalten, oder? Das ist doch schon was… Bonnie’s Quietschhuhn wurde ersetzt, zusätzlich noch ein Quietschknochen – das Huhn hat nach 15 Minuten den Geist aufgegeben, der Knochen am nächsten Vormittag. Das Geld dafür hätte ich besser für mich ausgegeben 🙂

  2. Hallo Daniela,
    sagen wir mal so, der Ball hatte seinen Sinn erfüllt, der war doch wohl ein Werbegeschenk von eurer Spaßkasse. Du hast doch die perfekte Werbung gemacht für http://www.sparkasse.de indem Du die Fotos ins Netz gestellt hast. Somit hat es für die Sparkasse einen Sinn gehabt euch den Ball zu schenken und Euer kleiner hatte Spaß gehabt.
    Beste Grüße aus Barsinghausen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*