Warning: Declaration of W3TC\DbCache_Wpdb::prepare($query, $args) should be compatible with wpdb::prepare($query, ...$args) in /var/www/vhosts/beagle-zeitung.de/wordpress/wp-content/plugins/w3-total-cache/DbCache_Wpdb.php on line 8
Welpen im Dezember 2013 - Der Maulwurf weiß mehr

Welpen im Dezember 2013 – Der Maulwurf weiß mehr

Welpen Dezember 2013

Guten Morgen liebe Leser der Beagle-Zeitung,

ich bin es wieder, euer Maulwurf. Der, der euch mit den neusten geheimen Informationen über die nächsten Deistertaler Beaglewelpen versorgt.

Wer gestern (dem errechneten Geburtstermin) gebannt auf ein Lebenszeichen von mir bzw. den noch nicht geborenen Welpen gewartet hat, den kann ich zumindest insofern beruhigen, dass er nichts verpasst hat. Yvi ist eine routinierte Mutterhündin. Es sind nicht ihre ersten Welpen und nervös ist sie in keinster weise. Ihre einzige Sorge ist, dass sie nicht genug zu fressen bekommen könnte. Kurz: Yvi hat es nicht besonders eilig, ihre Welpen vor die Tür – oder besser in die Wurfkiste – zu setzen.

Beagle Yvi erwartet Welpen in den nächsten TAgen
Beaglehündin Yvi kurz vor der Geburt
Beagles Yvi und Beethoven. Yvi bekommt morgen Welpen
Beagles Yvi und Beethoven sind immer hungrig

Heute Morgen sind nun die ersten Vorboten der beginnenden Geburt erkennbar. Die werdende Hundemama sucht ohne Hast Haus und Garten nach dem perfekten Ort für die Welpengeburt ab. Die Instinkte ihrer Urahnen zwingen sie dazu, obwohl sie an sich ganz genau weiß, wohin sie am Ende ihre Welpen betten wird. Denn wenn es schließlich so weit ist und sie Schmerzen hat, liegt sie doch am liebsten in meinen oder Nellys Armen und lässt sich helfen.

Ein weiteres Anzeichen für die baldige Geburt der Welpen ist das Absinken der Körpertemperatur der Mutterhündin. Senkwehen hat Yvi jedoch noch nicht. Es wird demnach noch einige Zeit dauern, bis es tatsächlich los geht mit der Welpengeburt. Derzeit rechnen wir mit dem ersten Welpen in den Abendstunden. Es wäre aber auch nicht ungewöhnlich, wenn es noch länger dauert.

Ich melde mich an dieser Stelle wieder, sobald es etwas Neues gibt.

Bis dahin

Euer Maulwurf

 

UPDATE

Hallo ihr Lieben,

euer Maulwurf ist wieder da. Es ist jetzt 16:55 Uhr. Welpen sind erwartungsgemäß noch nicht da. Jedoch hat Yvi immer mal wieder Senkwehen. Die Hündin hechelt und läuft unruhig umher. Für die Geburt ist alles vorbereitet. Heute Nacht wird es Welpen geben.

Ihr lest wieder von mir, sobald es Neues gibt.

Bis dahin

Euer Maulwurf

 

UPDATE

Erster Welpe im Dezember 2013
Erster Welpe im Dezember 2013: Ein Rüde

Der erste Welpe ist da! Geboren um 20:08 Uhr mit einem Gewicht von sage und schreibe 366 g handelt es sich um einen dreifarbigen Rüden mit breiter Blesse, breitem weißen Kragen und weißen flecken auf dem Rücken. Der kleine ist trotz des harten Loses, der erste und damit der Wegbereiter zu sein, sehr kräftig und saugt schon gierig an der Milchbar für einen guten Start ins Leben. Yvi schwelgt im Mutterglück.

Während ich hier schreibe beginnt Yvi übrigens schon wieder zu pressen.

Ich melde mich wieder ….

 

UPDATE

21.31 Uhr – Der zweite Welpe ist da! Der Welpe ist ebenfalls ein dreifarbiger Rüde. Sein Geburtsgewicht ist 371 g. Er hat eine mittelbreite gegabelte Blesse und einen extrabreiten weißen Kragen. Die linke Körperseite ist bunt gefleckt, während die andere recht homogen daherkommt. Auch Welpe Nr. 2 ist munter und gesund.

 

Welpe Nr. 2 auf der Waage
Welpe Nr. 2 auf der Waage
frischgeborene Welpen 2013
Die ersten Beiden Welpen

UPDATE

22.17 Uhr – Welpe Nr. 3 erblickt das Licht der Welt. Der dritte Welpe ist erwartungsgemäß ebenfalls dreifarbig (der Deckrüde ist reinerbig dreifarbig). Jedoch ist dieser Welpe ein Mädchen. Es ist ein kräftiger Welpe. Noch bevor sie ganz geboren ist, beginnt sie schon nach der Milchbar zu suchen, während wir noch auf die letzte Wehe warten!!!! Sie wiegt 373 g. Die kleine Hündin ist besonders im hinteren Teil des Körpers bunt gescheckt. Wie ihre Brüder hat sie einen breiten weißen Kragen. Alle drei Welpen saufen kräftig.

Yvi leckt ihren Welpen liebevoll trocken
Yvi leckt ihren Welpen liebevoll trocken
DSCN0993
Welpe Nr. 3 in der Waagschale

Yvi bringt immer sehr große Welpen zur Welt. Zum Vergeich: Die Welpen von Olga und Odetta wiegen oft nur knapp 250 g. Große Welpen zu gebähren zehrt an den Kräften der Mutterhündin. Nach diesen Anstrengungen ist Yvi sehr müde. Der Hündin fallen die Augen zu und sie gönnt sich eine kleine Pause und genießt ihr Mutterglück.

 

UPDATE

22.46 Uhr – Nix Pause. Soeben hat Yvi einem vierten Welpen das Leben geschenkt. Es ist ein Mädchen, 320 g schwer. Auch sie hat einen weißen Kragen, aber einen dunklen Rücken mit nur zwei kleinen weißen Fleckchen vor der Rute.

 

Yvis vierter Welpe
Yvis vierter Welpe
Welpe Nr. 4: eine Hündin
Welpe Nr. 4: eine Hündin

UPDATE

Um 23.24 Uhr erblickt ein weiteres Beaglemädchen das Licht der Welt. Sie ist klein und zierlich, wiegt nur 185 g. Sie ist viel dunkler als die anderen Welpen gefärbt und hat eine ganz schmale Blesse im Gesicht, was sehr elegant aussieht.

Es ist noch nicht vorbei. Yvi beginnt abermals zu pressen.

Um 23.48 Uhr liegt eine vierte Hündin in der Wurfkiste. Sie wiegt 352 g. Sie hat eine breite asymmetrische Blesse.

Vermutlich ist sie der letzte Welpe für dieses Jahr. Ganz sicher kann man jedoch nie sein, ob es nicht noch einen Nachzügler gibt. Zählungen im Ultraschall sind erfahrungsgemäß nicht zuverlässig.

Welpe Nr. 6 (oben): eine Hündin
Welpe Nr. 6 (oben): eine Hündin
Welpe Nr. 5: Eine kleine Hündin
Welpe Nr. 5: Eine kleine Hündin

 

00:24 Uhr: Die Mutterhündin hat sich zur Ruhe gelegt. Die Geburt scheint tatsächlich zu Ende zu sein. Yvi hat auch schon wieder Appetit und ist müde. Sicherheitshalber bleibt Beaglezüchterin Nelly als Wachposten an der Wurfkiste. Ansonsten ist jetzt aber Schlafenszeit, denn die frisch gebackene Mutterhündin und ihre Welpen brauchen jetzt Ruhe. Schon jetzt ist allerdings fraglich, ob die kleinste Hündin es schaffen wird. Sie ist zu schwach, um selbstständig zu saugen.

Über Der Maulwurf 14 Artikel
Der Maulwurf - auch unter den Synonymen Schlaumeyer, Spion oder Verräter bekannt - ist euer Tor zu den von Beaglezüchterin Nelly Kraemer bis zum Schluss so sehr gehüteten Geheimnissen um die Geburt der aktuellsten Deistertaler Beaglewelpen. Der Maulwurf liegt immer auf der Lauer und nutzt jede Gelegenheit, euch, die ihr neugierig seid, mit den neusten Informationen aus der Geburtstätte zu versorgen. Aber wer ist das Gesicht zu dem Maulwurf? Tja, das weiß man nie so genau. Mal ist es Natascha, mal Hans oder ????, der in die Rolle des Maulwurfs schlüpft und manchmal sogar alle zusammen. Immer jedoch sitzt der Verräter in den eigenen Reihen.

1 Kommentar zu Welpen im Dezember 2013 – Der Maulwurf weiß mehr

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*