Dante’s neue Welt

Am 06.03.2010 war es endlich soweit. Wir konnten unseren kleinen Beaglerüden Dante vom Deistertal abholen.
Nelly wollte uns anrufen, wann wir losfahren konnten, da ja noch der Wurf von der Zuchtwartin abgenomme werden musste. Als dann gegen 13:oo Uhr das Telefon geklingelt hat, ist Kimberley, mal wieder,vor Freunde durch das Haus gehüpft. Es wurden noch zwei, drei Sachen zusammengepackt, und los ging es in Richtung Hannover.

Als wir bei Nelly ankamen,war das Haus ganz leer, denn die fünf Großen (Beethoven und war zu Besuch =)), waren mit Nelly und Natascha unterwegs. ABER dann, kamen die kleinen Welpen und wuselten zwischen unseren Beinen hin und her, und einen Augenblick später kamen die Großen auch schon vom Spaziergang zurück.
Nun ging es relativ schnell, der Papierkram wurde erledigt, dann noch ein bisschen mit dem Welpen gekuschelt und wir versuchten mit fünf Personen die sieben kleinen Welpen, vergeblich, sie zu dem berühmten Sofafoto zu motivieren. Sie wollten aber nicht.
Dann wurde der dicke Dante herzlich von Nelly verabschiedet und an uns weiter gegeben.
Wir machten uns nun auf den Weg in Dante’s neues zu Hause.
Dante lag bei Olaf auf dem Schoß und fiebte erst, schlief nach einiger Zeit dann aber friedlich ein. Das erste mal wachte er wieder auf und war ziemlich unruhig, also beschlossen wir bei dem nächsten Rastplatz halt zu machen. Das war eine gute Entscheidung, denn Dante machte sein erstes Geschäft in der neuen Familie. Als wir weiter fuhren hatte Lukas ihn auf dem Schoß und auch bei ihm schlief Dante ein. Nach dem zweiten Stopp, auch verbunden mit einem Geschäft von Dante, schlief er bei Kimberley auf dem Arm ein und schlief bis nach Hause durch. Gespuckt hat Dante zum Glück nicht und auch sonst war die Fahrt sehr ruhig.
Zu Hause angekommen erwartete den verschlafenen Dante seine neue Freundin Conja, die Nachbarshündin. Nach reichlichem beschnuppern wollte er dann aber auch seine neue Heimat begrüßen. Die schien ihm ganz gut zu gefallen, denn er legte sich gleich nach dem Fressen auf sein Kissen und schlief ein. Olaf schlief die erste Nacht unten bei ihm.

6 Kommentare zu Dante’s neue Welt

  1. Irgendwie vermisse ich ihn ja, den dicken Dante, obwohl ich die letzte Zeit gar nicht mehr so oft in Barsinghausen war. Hat er sich denn inzwischen gut eingelebt und euer Leben ordentlich auf den Kopf gestellt?

    Ich wünsche euch viel Freude und Erfolg mit ihm und vielleicht sehen wir uns ja ganz bald mal auf einem Beagletreffen oder bei Nelly wieder.

    Liebe Grüße aus Hannover
    Natascha mit Beagle Beethoven

    • Ja Dante hat sich gut eingelebt und hat schon jedemenge Blödsin im Kopf! =D

      Aber was ich mich frage, warum der Artikel schon veröffentlich ist! Ich war noch gar nicht fertig! Naja, dann muss ich wohl noch mal eine Fortsetzung schreiben =)

      Liebe Grüße,
      Kimberley

  2. Sorry, ich war’s. Ich konnte mich mal wieder nicht beherrschen … 🙁 Ich freu mich immer, wenn hier was passiert. Es ist in der Beagle-Zeitung ja leider verdammt ruhig geworden in den letzten Wochen.
    Selbstverständlich kannst du deinen Artikel noch weiter schreiben oder einen neuen anfangen.
    Wenn du ihn öffnest kannst du – wenn mich nicht alles täuscht – oben rechts den Status ändern und ihn so wieder als nicht öffentlichen Entwurf speichern, sofern du das jetzt noch willst. Nochmal sorry!

    Drück mal den Dicken von mir.

    • Macht nichts!
      Ich verzeihe dir =D

      Dann schreibe ich demnächst mal weiter =)

      Okay, ich drück ihn ganz fest von dir.

  3. Hallo Dante,

    ach, ich freu mich für Dich. Du scheinst ja auch in eine superliebe Familie gekommen zu sein. Bestimmt hast Du dort schon viele tolle Dinge erlebt.

    Ich wünsche Dir alles Gute in Deinem neuen Zuhause und schicke viele Knuddler

    Dein Papa Kaiba

  4. Hallo,

    wollte mal hören, wie es bei Euch so läuft mit Dante? Wir sind die neuen Eltern von Paul (Donald). Wir hatten uns ganz kurz mal bei Nelly gesehen. Ist Dante auch manchmal so übermütig?

    Lieben Gruß
    Melanie

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*